Seit über 10 Jahren spielen Benjamin Engel (Saxophone) und Nikolai Geršak (Orgel, Piano) nun zusammen. Nach ersten Konzerten in der Nikolauskirche und im Rahmen des Bodenseefestivals in Friedrichshafen folgten bald Einladungen zu den internationalen Sommerkonzerten in Wangen und zum bayrischen Orgelsommer (mit Radiomitschnitt des BR), zur Orgelnacht in Kirchheim/Teck. Des weiteren konzertierten sie unter anderem in Ulm, Düsseldorf, Dornbirn (A), Lingenau (A) und Perm (RUS)

 

Während die Kirchenorgel ein Sinnbild für geistliche und klassische Musik darstellt, so verbindet man das Saxofon mit Jazz, Pop und Weltmusik. Mit ihrer stilistischen Bandbreite lassen Engel und Geršak ihre Instrumente in einen anderen Kontext erklingen. Durch den Einsatz von E-Piano, Truhenorgel und Fender Rhodes wird die Klangvielfalt und der gesamte Raum als "Ort des Geschehens" erweitert.. Die Improvisation nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein und ist ein Katalysator für die bewusstseinserweiternde und emotionale Kraft, die der Musik innewohnt. 



Our Favorite Tunes

 

Aufnahmedatum: 1. Juli 2019 in St. Nikolaus Friedrichshafen

 

 


Crossover ist, wenn alles passt (Südkurier)

 

Ungewohnt lässig und jazzig kommt die Orgel rüber; sie lässt sich vom entspannten Ton des Saxofons anstecken, ist ihm verlässliche Stütze, aber auch energischer Dialogpartner. 

(Süddeutsche Zeitung)

 

Was Engel und Gersak an rhythmischem Drive und expressiven Linien entfalteten, war atemberaubend – die Orgel schien zeitweilig zu „tanzen“. (Teckbote) 

Benjamin Engel (*1977)
studierte an der Musikhochschule Köln Jazz/Saxophon. Zurzeit ist er hauptsächlich als Ensemblemitglied und Solist u.a. beim Stadttheater Konstanz, Choice Brand, Horns & Beat und dem Struggle Orchester tätig. In seiner bisherigen musikalischen Laufbahn war er mehrmaliger 1. Preisträger bei „Jugend Jazzt“. Tourneen führten ihn durch die Länder Europas und Lateinamerikas. Bei seinen Konzerten und CD Produktionen konnte er mit namhaften Musikern, wie Albert Mangelsdorf, Madeline Bell, Fred Wesley und Klaus Doldinger  u.a.. zusammenarbeiten.

(Saxophon)

Nikolai Geršak (*1970)
studierte Kirchenmusik in Rottenburg und Lübeck (Orgel bei Wolfram Rehfeldt und Jürgen Essl). Seit Sommer 2000 ist er Dekantskirchenmusiker und Organist in Friedrichshafen. Er leitet mehrere Chorgruppen und den Internationalen Orgelherbst Bodensee. Er spielt in verschiedenen Jazzformationen und dem New Jazzport Orchestra Piano und Hammond B3. Nebenbei ist er als Orgelsolist im In- und Ausland (zuletzt in der Philharmonie St. Petersburg, diversen Kathedralen in England (London, Wells, Lincoln)), tätig.

(Orgel & Klavier)

 

02.11.

Orgelfestival, Filharmonia, Perm (RUS)

09.11. 

Kirche St. Gebahard, Konstanz